"
Mentale Fitness

Diplom-Psychologe Hans-Joachim Steiner Mediator (univ.)

Privatpraxis für Psychologische Beratung - Mediation - Konfliktmanagement - Counselling

Diplom-Psychologe Mediator Hans-Joachim Steiner

ACCEPTANCE & COMMITMENT THERAPIE UND TRAINING

KOGNITIVE VERHALTENSTHERAPIE FÜR MENTALE FITNESS

Mentale Fitness

Wir unterliegen heute alle einer extremen mentalen Belastung. Ob im Job, bei der Karriere, in der Familie - alleine der Alltag ist vollgestopft mit ständiger Information (informational overload, der noch oft tendenziell negativ determinierend!), Dauererreichbarkeit, dem Anspruch auf Sofortreaktion.

Überlastungsreaktionen wie "Burn Out" und der Versuch der "Work-Life-Balance" sind aber letztendlich auch nur temporär wirksame Symptompflästerchen, wenn man die den Problemen zu Grunde liegenden Stressoren nicht in den Griff bekommt. Diese Thematik ist zunehmend bekannt und füllt Zeitschriften- und Magazinkolummnen ebenso, wie Bücherregale.

Aber: man lernt Skifahren nicht, indem man ein Buch liest...

Wie ein Sportler nur mit trainiertem Körper und Geist seine Höchstleistungen abrufen und durchhalten kann, braucht auch der "Normalmensch" ein ständiges Training, um den Anforderungen und Belastungen des Lebens, der individuellen und oft auch auseinanderdriftenden Entwicklungen gewachsen sein zu können!

Ein kognitiv strukturiertes Mentaltraining ist dazu der richtige Schritt, sowohl in akuten Krisensituationen als Bewältigungslernen, wie auch dauerhaft reflektierend. eben Training. Wer aufhört, zu trainieren, dessen Muskeln erschlaffen - nicht anders ist es im Mentalbereich.

Die schon mit der Pubertät beginnende und sich durch´s ganze Leben ziehenden Veränderungen unserer Lebensumstände, die heute gewachsene persönliche körperliche Fitness und der eigene Anspruch an unser "forever young"-Leben erfordern ein Umdenken.

Viele Ehen stecken ebenfalls in dieser problematischen Situation - das eheliche und das berufliche Stressgeschehen bedingen und beschleunigen sich gegenseitig!

QUALITY LIFE BALANCE - zwischen 40 und 50 bestimmen Sie, wie Sie ab 60 leben werden

Es geht also um die Bilanzierung der aktuellen Lebensqualität, sowie der Ausbalancierung zukünftiger Verhaltensweisen zur Optimierung des eigenen Wohlbefindens in mentaler wie auch körperlicher Hinsicht, persönlich wie als Paar, Familie, Manager, Firmeninhaber...

Mit wenigen Schritten der aus der kognitiven Verhaltenstherapie entwickelten Acceptance- und Commitment-Methode (ACT) können Sie sich (weltanschauungsfrei) reflektieren, alleine oder mit privatem oder geschäftlichem Partner und somit die Qualität Ihres privaten wie beruflichen Lebens deutlich verbessern.

ACT beleuchtet aktuelle und offensichtlich nicht förderliche Meinungen und Einstellungen (Kognitionen) zu bestimmten Situationen, und bewirkt durch gezielte verhaltenstherapeutische Interventionen erwünschte Verhaltensverbesserungen. Dabei geht es um persönlich Grundsätzliches, aber auch die Ehesituation und die wechwselseitigen Wirkungen des Jobs, der Karriere/erwartungen) und situativer Befindlichkeiten.

Die Methodik ist in vielerlei Kontexten anwendbar, fast beliebig skalierbar von Einzeltherapien/trainings über Paarcoachings, bis hin zu Gruppen und führt schnell zu spürbaren Veränderungen und damit meistens weniger Leidensdruck. Der Klient oder Patient erarbeitet die einzelnen Aspekte selbst und erlebt dadurch einen Erkenntnisfortschritt, gefolgt von selbst erwünschten Verhaltensänderungen.

Der Vorteil der Acceptance und Commitment Methode ist, dass man sich Schritt für Schritt heranarbeiten kann, dass es im Rahmen einer Einzelverhaltenstherapie ebenso eignet, wie in Paarsettings und auch in Gruppentrainings.

 

Die mentale Architektur - Grundelemente der ACT

 

  • ACHTSAMKEIT UND GEGENWÄRTIGKEIT

raus aus dem informational overload, Entschleunigung

  • AKZEPTANZ

es ist wie es ist

  • WERTE

worauf basiert mein/unser Lebensinhalt

  • SELBST

wie sehe ich mich,

wie sehen mich Andere

wie würde ich gerne gesehen werden?

  • DEFUSION

man glauben, was man denkt?

  • COMMITMENT

welche Konsequenzen, Erkenntnisse, neue Ziele habe ich

 

Wenn Sie mal über Obiges nachdenken, wird Ihnen sicher auffallen, dass manche Frage recht interessante Antworten mit sich bringt - und seien Sie sicher: in der individuellen Bearbeitungsdynamik entstehen noch ganz andere Perspektiven, Erkenntnisse und Einsichten! Dabei keine Sorge: auch in der Gruppenarbeit kommt es nicht zu unerwünschten "Enthüllungen" und als peinlich erlebten "Seelenstriptease"! Sie behalten die Inhalte jederzeit unter Kontrolle und entscheiden jederzeit darüber, was Sie zum jeweiligen Thema gerne hinterfragen, erarbeiten, diskutieren möchten!

Jeder dieser Themenbereiche wird individuell beleuchtet und dies führt zu oft ganz neuen Ansichten und Einsichten und einer positiven, konstruktiven Neugestaltung der eigenen Verhaltensmuster.

 

Rufen Sie mich an

Sie erreichen mich persönlich unter Tel. 0171 330 330 3

 

Rufen Sie mich an 08122 9589 66 - 0